[Web-Seite Software] [website erstellen] [ERSAP Solar AG]
[Photovoltaik]
[Photovoltaik]
[Photovoltaik]
[Photovoltaik]
[Solarkollektor]
[Solar]
[Photovoltaik]
[Photovoltaik]
[Photovoltaik]
[Photovoltaik]
[Photovoltaik]
[Photovoltaik]
[Wärmepumpe]
[Photovoltaik]
[Photovoltaik]
[Regenwasser]
[Wasseraufbereitung]
[Photovoltaik]
[Pellets]
[Solaranlagen]
[Photovoltaik]
[Photovoltaik]
[Photovoltaik]
[Waermepumpe]
[Waermepumpe]
[Enthärtung]
[Regenwasser]
[Photovoltaik]
[Photovoltaik]
[Kontakt]
[Kontakt]
[Servicetechniker]
[AGB]
[Leitbild]
[Team]
[]
[Kontakt]

Regenwasser wird zu Trinkwasser

Anlage in einem Ferienhaus in Plagne bei Biel

Das gesammelte Wasser wird zu Trinkwasser

Damit aus dem vorgefilterten Regenwasser Trinkwasser werden kann, muss eine Filteranlage, am besten eine Ultrafiltration angeschlossen werden.

Solch eine Ultrafiltration besteht aus - in der Regel - drei nachgeschalteten Filtern. Die kleinste Filtereinheit besitzt Poren von 20 Nanometern, so dass in der Tat alle Bakterien und Viren ausgeschaltet werden

Die Filteranlage lässt das Regenwasser mit einem Druck von 2,5 bis 3 Bar durch die Filteranlage schiessen und die darin gesetzten Filter halten Schritt für Schritt jeden Schmutzpartikel, alle Bakterien und Viren ab.

Wer der Ultrafiltration allein nicht traut, kann zusätzlich eine UV-C Anlage installieren. Diese Wellen des Sonnenlichts sind ebenfalls in der Lage, Bakterien abzutöten.


Anwedungsbeispiele:
  
  • Alphütten
  • Ferienhaus (abgelegen)

Eigenschaften und Vorteile:
  
  • Kein Netzanschluss erforderlich

ERSAP Energie AG